Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

ZOO & Co. Würzburg
ZOO & Co. Nürnberger Straße 82, 97076 Würzburg
  0931 2995100 Anfahrt & Infos
  Mo – Fr: 9.00 – 19.00 UhrSa: 9.00 – 17.00 Uhr

Blauer Floridakrebs

Der Blaue Floridakrebs: leuchtendes Blau im Aquarium

Blauer Floridalobster

Der Blaue Floridakrebs gehört zu den am weitverbreitetsten Krebsarten weltweit, was wohl auch der Aquaristik zu verdanken ist. Die blaue Farbe des Krebses ist auf einen Enzymdefekt zurückzuführen und wird deshalb rezessiv vererbt.

Im Aquarium können Blaue Floridakrebse (Procambarus alleni) 3 bis 4 Jahre alt werden und eine Körperlänge von 8–10 cm erreichen. Kleinere Schnecken und Welse werden früher oder später verzehrt, große Apfelschnecken, größere Welse und kleine Barsche überleben dagegen bei ausreichender Fütterung des Krebses unbeschadet. Salmler oder Lebendgebärende sind nicht für die Vergesellschaftung mit dem Blauen Floridakrebs zu empfehlen. Als Futter nimmt Procambarus alleni so gut wie alles - gerne frisst der Krebs Algen, Gurken, Schnecken, aber auch Trockenfutter.

Eine Vergesellschaftung mit anderen Floridakrebsen ist bedingt möglich. Möchte man ein Weibchen und ein Männchen von Procambarus alleni halten, sollte man ein ausreichend großes Becken anbieten. 

Krebse, Krabben, Quallen & Co.

Oranger Zwergkrebs

Der Orange Zwergkrebs ist ein Flusskrebs aus dem Hochland von Mexiko. Er eignet sich auch für aufwändig bepflanzte Aquarien, da er die Pflanzen nicht frisst.

Krabben

Krabben sorgen für eine abwechslungsreiche Optik im Aquarium. Sie sind allerdings anspruchsvoll in der Haltung.

Quallen

Eine Qualle im Aquarium ist etwas ganz Besonderes. Mehr über die faszinierenden Tiere erfahren Sie hier.

Schnecken

Schnecken sind im Aquarium nicht immer gern gesehen. Doch die gezielte Haltung von exotischen Schneckenarten wird immer beliebeter.

Zwergkrallenfrosch

Der Zwergkrallenfrosch ist ein besonders niedlicher Aquarienbewohner. Er kann mit verschiedenen Fischen, Schnecken oder Garnelen vergesellschaftet werden.

Seepferdchen

Seepferdchen sind ganz bezaubernde Tierchen und daher als Aquarientiere immer beliebter.