Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

ZOO & Co. Würzburg
ZOO & Co. Nürnberger Straße 82, 97076 Würzburg
  0931 2995100 Anfahrt & Infos
  Mo – Fr: 9.00 – 19.00 UhrSa: 9.00 – 17.00 Uhr

Kolibrisalmler

Der Kolibrisalmler: Kleinod aus Peru

Kolibrisalmler

Der obere Amazonas in Peru hat in den letzten Jahren immer wieder durch zum Teil sehr interessante aquaristische Fischarten auf sich aufmerksam gemacht wie den Zwergsalmler Tyttocharax cochui aus der Familie Characidae. Jetzt mehr über die kleinen Fische erfahren!

Im Jahr 2003 ist ein weiterer Winzling importiert worden, der gerade einmal 2 cm in ausgewachsenem Zustand misst. Dieser als Kolibrisalmler (Trochilocharax ornatus) bezeichnete Minifisch bleibt sogar noch etwas kleiner als die Arten aus der Gattung Tyttocharax.

Die Kolibrisalmler sind hochrückige Tiere mit einer tief gegabelten Schwanzflosse und einem hellblauen Glanz über den ganzen Körper. Je nach Lichteinfall schimmern die Tiere auf einem fast transparent wirkenden Körper kupferfarben oder bläulich. Sowohl Männchen als auch Weibchen von Trochilocharax ornatus haben auf dem oberen Teil der Schwanzflosse eine rosarote und auf dem unteren Teil eine weißliche Markierung. Sehr wahrscheinlich dient diese auffällige Färbung dem Schwarmverhalten der Minifische. Kolibrisalmler werden in der Aquaristik immer beliebter.

Haltung von Kolibrisalmlern

Die Aquarienhaltung der Kolibrisalmler ist nicht schwierig, aber wegen der winzigen Größe sollten diese Zwerge nur mit klein bleibenden Garnelenarten oder im reinen Artaquarium gepflegt werden. Ein Schwarm Kolibrisalmler hält sich meistens in der oberen Hälfte des Aquariums auf wobei die Männchen mit nach oben stehenden Köpfen und aufgestellten Flossen andere Männchen androhen und vorbei schwimmende Weibchen anbalzen.

Der Trochilocharax ornatus laicht gerne in dichten Pflanzenbeständen oder auf Javamoosballen ab. Gefressen wird vom Trockenfutter bis hin zu zerkleinertem Frostfutter – gut geeignet sind kleine Cyclops – alles, was die Minisalmler bewältigen können. Eine Temperatur von 24° C ist für die Pflege der Kolibrisalmler ausreichend.